28.09.2022 – der deutsch-polnische Interreg VI A-Zug ist gestartet!

In den Räumlichkeiten des alten Lokschuppens in Pasewalk fand eine Infoveranstaltung zum Auftakt der deutsch-polnischen Zusammenarbeit im Rahmen des neuen Kooperationsprogramms Interreg VI A Mecklenburg-Vorpommern/Brandenburg/Polen 2021-2027 statt. Einer der wichtigsten Punkte der Konferenz war die Information der Vertreterin der Europäischen Kommission, Dr. Egle Spudulyte, dass das neue Programm Interreg VI A durch die Europäische Kommission genehmig wurde. Unser Programm wurde am 21. September 2022 genehmigt, zeitgleich mit dem Europäischen Tag der Zusammenarbeit, der in der gesamten Europäischen Union gefeiert wird. Diese Symbolik spiegelt sehr treffend unseren Ansatz der grenzüberschreitenden Zusammenarbeit wider.

Das Interesse an der Konferenz hat unsere Erwartungen übertroffen. Nahezu 230 Personen nahmen an der Veranstaltung teil, auf der über neue Entwicklungen in der kommenden Perspektive gesprochen wurde, wie z. B. die Einführung von Pauschalbeträgen und Pauschalsätzen, die Betonung von Innovation und Maßnahmen zum Schutz der biologischen Vielfalt und des Klimas sowie die Entscheidung, Projekte aus dem Kleinprojektefonds in zwei verschiedenen Prioritäten durchführen zu können (weitere Einzelheiten- siehe Präsentation).

Während der Konferenz wurden Erfahrungen aus durchgeführten Projekten in den Bereichen Kultur und Bildung ausgetauscht, was nach der durch die Pandemie COVID 19 verursachten Unterbrechung die Diskussion und den Gedankenaustausch über die Durchführung zukünftigen Projekte belebte. Trotz der etwas kühleren Bedingungen, die durch die Einmaligkeit des Veranstaltungsortes verursacht wurden, konnte man die positive Einstellung spüren, die Zusammenarbeit und die begonnenen Aktivitäten fortsetzen zu wollen.

Im Zusammenhang mit dem genehmigten Programm stellen wir erfreut fest, dass die letzten Abstimmungen mit den Programmpartnern für die Fertigstellung der technischen Unterlagen auf der Zielgerade sind (Programmhandbuch). Wir hoffen, dass die ersten Projektaufrufe in den kommenden Monaten ausgeschrieben werden.

Um sich auf die Einreichung von Anträgen vorzubereiten, empfehlen wir Ihnen jedoch, sich die Präsentationen und das genehmigte Dokument zum Kooperationsprogramm anzuschauen. Wir laden Sie auch ein, den direkten Kontakt mit den Mitarbeitern des Gemeinsamen Sekretariats aufzunehmen. Gut vorbereitete Anträge erhöhen Ihre Chancen auf eine Finanzierung.

Sobald das Handbuch vorliegt, werden wir Sie über die ersten Schulungen informieren. Wir laden Sie ein, unsere neue Website regelmäßig zu besuchen.

Hier finden Sie die Präsentationen vom 28.09.2022:

    Pasewalk, 28.09.2022 - Programmpartner
    2022-09-28_Programmpartner

    Teilen Sie die Neuigkeiten!

    Weitere Neuigkeiten

    • 21. Dezember 2022

    • 4. Oktober 2022

    • 23. September 2022

    • 13. September 2022

    alle Neuigkeiten